FAQ » Domains » Allgemeines
 
Was ist ein KK?
KK steht für "Konnektivitäts Koordination" und bedeutet Providerwechsel.

Domains werden von Providern, den Mitgliedern der offiziellen Vergabestellen (z.B. DENIC), betreut bzw. verwaltet.

Mit einem KK wird die Betreuung einer Domain von einem Provider zu einem anderen Provider übergeben. Nach vollendeten und erfolgreichen KK wird eine Domain, von dem neuen Provider den der Kunde gewählt hat, verwaltet.

In englischer Sprache wird ein "KK" als "Transfer" genannt.

Up | Support | Aufrufe: 6942
« Zurück